Dienstag, 18. Februar 2014

Räuberigel goes online (Part II)

oder "Wer hat's entworfen?"

Hallo,

seid ihr gut in die Woche gestartet? Ich für meinen Teil bin es. Auch wenn immer ganz schön viel los ist. Action bei und mit den Räubern steht jeden Tag an erster Stelle auf dem Programm. Morgens um sechs Aufstehen übrigens auch. *zwinker* Und dann hat uns gerade auch noch Alle die Rüsselseuche fest im Griff. *hatschiiiii*

Heute, hier und jetzt, möchte ich euch aber endlich verraten wer mir denn mein Label, in das ich noch immer ganz verliebt bin, entworfen hat und euch nicht länger auf die Folter spannen.

ER WAR'S!

The Label-Maker Janne

Aber wie kam es eigentlich dazu?
Sozial vernetzt zu sein kann Fluch und Seegen zu gleich sein. In meinem Fall ist aber eher Letzteres der Fall. So habe ich vor einigen Monaten, in einer Nähgruppe, wo sonst *hüstel*, die liebe Melanie kennengelernt und eine liebe Freundin gefunden, mit der ich die Leidenschaft für's Nähen teile. Ihre fröhlich bunten Werke könnt ihr übrigens hier sehen und bestaunen. Eines Tages zeigte sie uns die tollen Stoffe, die ihr Schatz für sie entworfen, anfertigen lassen und vernäht hat. Einfach grossartig und ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Während so die Monate ins Land zogen und bei mir der Gedanke nach eigenen Labeln, die bald meine genähten Sachen zieren sollen, immer mehr reifte, machte ich mir auch Gedanken über eine Grafik. Das ich mit Grafikprogrammen auf Kriegsfuss stehe, habt ihr im letzten Post ja schon lesen können. Und da fiel es mir wieder ein, das mit den selber entworfenen Stoffen von Melanies Mann. Verzweifelt und Hilfe suchend habe ich mich dann an sie gewandt, sie sich an ihren Mann und er hat prompt - JA - gesagt. Oh meno. Da ist mir ein riesen Stein vom Herzen gefallen. Ich habe mich gefreut wie Bolle.

Also erst Mal ein paar Gedanken ausgetauscht, wie ich mir das Label denn vorstelle. Ob ich es auf- oder einnähen möchte, welche Farben mir gefallen, was mir an der Grafik wichtig ist und wie das Label denn eigentlich lauten sollte. Als Janne dann sogar vorschlug mir eine ganz eigene Grafik zu erstellen, also nicht die von mir im Internet gefundenen "die kann man so kaufen Grafik" zu benutzen, war ich erst recht von den Socken. Damit habe ich ja überhaupt nicht gerechnet. Das die Label der totale Kracher werden (mindestens Mal für mich selber) stand für mich sofort fest, denn ich konnte vorher schon einige Sachen von Janne sehen. Seine mega coolen Werke könnt ihr übrigens hier und auch hier finden.

So verging kaum eine Woche (und ja, ich war natürlich schon ziemlich hibbelig) und da kam auch schon der erste Entwurf, der mich glatt umgehauen hat. Direkter Treffer. Ins Schwarze getroffen. Ich bin einfach nur begeistert, was Janne entworfen hat, um "Räuberigel" das passende Gesicht zu geben.
Einfach nur cool und meine Erwartungen wurden mehr als nur übertroffen. So viel Liebe und Herzblut die in dem ... in meinem ... Label stecken. Ich danke dir von Herzen - Janne.

Eine erste Idee....

... die langsam reift ...

... bis hin zum ersten Entwurf.


Nachdem ich dann meine "genau die soll es sein" Version ausgesucht habe, ging es ans Bestellen und jetzt heisst es warten bis sie da sind.

Nun ist das Geheimniss gelüftet *zwinker* und ich bin dann mal nähen, damit ich euch bald wieder ein paar meiner neuen Sachen zeigen kann (auch wenn sie noch nicht mit meinem Label versehen sind).

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag.

"Let's Rock!"

Simi






Kommentare:

  1. Meine liebe Simi, bin zu Tränen gerührt über Deinen Post ♥
    Du hast es einfach wundervoll geschrieben und ich freue mich riesig für Dich, das mein Schatz Dir auch so schöne Label wie mir entworfen hat ♥
    Bin schon so gespannt wie sie aussehen,wenn Du sie endlich in den Händen hälst!!!!
    Finde es auch total schön, das wir uns kennen gelernt haben ♥
    Für mich ist das Internet mehr Segen, da habe ich nämlich meinen Traummann Janne gefunden♥

    Die Label werden richtig schön an Deinen tollen Werken aussehen!

    Ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,

      ja, das Internet macht Vieles möglich, besonders das Menschen zusammen kommen (auch gerne im realen Leben).

      Auf die Label bin ich auch sehr gespannt. Noch ist leider warten angesagt.

      Liebe Grüsse

      Simi

      Löschen