Die Räuberigel

Das grösste Geschenk meines Lebens, das Sahnehäubchen auf der Torte, sind meine beiden Jungs, die mein Leben noch viel, viel bunter machen ....und einen ganz tollen Papa gibt es noch dazu.... auch wenn es Tage gibt, an denen sie mich sehr herausfordern, um nichts in der Welt würde ich sie wieder her geben.

Was gibt es Schöneres als das Lachen meiner Zwerge und in ihre fröhlichen Gesichter zu schauen, besonders am Morgen um halb sechs? Nichts!!! Nie Langeweile, hin und wieder etwas Chaos, immer ein Abenteuer, oft etwas zum gemeinsam Lachen, die Welt neu entdecken ...

Und damit ihr wisst, von wem ich da spreche (bzw. schreibe), stelle ich meine beiden Zwerge mal kurz vor.

"Der grosse Zwerg"

Tristan Johannes - am 26.07.2010 geboren - war 44 cm klein und 2040g leicht.

Er ist ein kleiner Springinsfeld, der mich ordentlich auf Trapp hält (den Papa auch) und jeden Stein umdreht, um genau zu sehen was darunter ist. Er liebt - ganz Junge - Fussball, Autos, Traktoren, sein Dreirad und alles was man auseinandernehmen aber nicht wieder alleine zusammen gebaut bekommt. Hochsensiebel und empathisch.




"Der kleine Zwerg"

Ingmar Bent - am 14.09.2012 geboren - war 47 cm klein und 2320 g schwer.

Er ist ein gemütliches Kerlchen, so lange er keinen Hunger hat. Er entdeckt die Welt mit grosser Neugier, ganz wie sein grosser Bruder, dem er schon jetzt allerlein Unsinn abschaut. Ich bin gespannt, was du uns noch für Seiten zeigst. Eine kennen wir schon. Du bist mindestens genauso sensiebel wie dein grosser Bruder.





Kommentare:

  1. So süsse fröhliche aufgweckte Jungs ♥♥
    Einfach zum knuddeln :-)

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, Melanie. Das sind sie, ohne Zweifel.

      Liebe Grüsse
      Simi

      Löschen